Tarot Tageskarte in der Astroblick

Astroblick ist seit der Gründung im Jahr 2005 zu einer der beliebtesten Zeitschriften für Astrologie und Lebensberatung geworden. Jede der alle zwei Monate erscheinenden Ausgaben bietet den Lesern ein Füllhorn an informativen Artikeln.

In der letzten Ausgabe wurde etwa die Verbindung zwischen Sex und Tierkreiszeichen ebenso beschrieben wie zwischen Schönheit und Mondkalender. Außerdem gab es Tipps für einen gesunden Herbst von Hademar Bankhofer, einen Bericht über das geheimnisvolle Atlantis und eine Analyse der Geburtszahl in der Numerologie. Die nächste Ausgabe, die am 13. Oktober 2009 erscheint, steht dem natürlich um nichts nach: Unter anderem ist zu lesen, wie man den oder die Ex zurückerobert, was die am häufigsten verwendeten Heilsteine sind und was der große Nostradamus für 2010 vorhersagte.

Hinzu kommt ein großes Jahreshoroskop für das Jahr 2010 – Horoskope machen ja den Kernbereich jeder Astroblick aus: So sind in jeder Ausgabe nicht nur 48 Seiten mit westlichen Horoskopen zu finden, die in Rubriken Liebe, Gesundheit und Finanzen gegliedert sind, sondern auch ein Partnerhoroskop und ein chinesisches Horoskop.

Ergänzt werden die Horoskope durch einen Mondkalender und die Tarokarte des Monats. Wer sich näher für Kartenlegen im Allgemeinen und Tarot im Besonderen interessiert, kann aber auch einen Blick auf das Internetportal Astroblick.eu werfen, wo neben vielerlei Wissenswertem auch die aktuelle Tarot Tageskarte zu finden ist.

Kommentarfunktion ist deaktiviert